Fristverlängerung Steuer 2019

Die Finanzverwaltung hat ein Einsehen. Die Frist für die Abgabe der Steuererklärungen für 2019 wurde auf den 31.08.2021 verlängert. Aber Achtung: Ab dem 01.04.2021 beginnt eine Verzinsung mit 6%. Bei hohen Nachzahlungen oder Erstattungen ist daher Vorsicht geboten. Um die Verzinsung zu verhinden, bieten sich freiwillige Vorauszahlungen rückwirkend für 2019 an. https://www.datev-magazin.de/nachrichten-steuern-recht/steuern/durchbruch-bei-fristverlaengerung-42460

Aktuelle Krise – Wir sind bereit!

Auch wir befinden uns in einem eingeschränkten Krisenmodus, in den uns die Pandemie bringt. Auch wir geben unser Bestmögliches, um die Vorgaben einzuhalten und bei der Bewältigung der Gesundheitskrise mitzuhelfen – ohne Hysterie und Panik. Allerdings darf man nicht die katastrophalen wirtschaftlichen Folgen außer Blick lassen. Wir werden die Beratung unserer Mandanten aufrecht erhalten. Dort…

digitale Einkommensteuer

Die Belege für die Einkommensteuer können in das Cloud-Portal DATEV MeineSteuern hochgeladen werden. Ein optimales Instrument, um auch diesen Bereich zu Digitalisieren. Dies ist für unsere Mandanten kostenlos. Man kann sich so das ganze Jahr über ein Archiv der steuerrelevanten Unterlagen aufbauen.